Wald

Kleine Naturforscher auf Entdeckungsreise

Wald

Eine Woche im Jahr ist alles ein wenig anders: Vor der Villa Kunterbunt warten gespannte Kinderaugen auf ein neues Abenteuer. Je nach Wetter dick eingemummelt, mit Regenjacke und Gummistiefeln versehen oder mit T-Shirt und Sonnencreme im Gepäck gehen wir eine ganze Woche lang Vormittags auf Entdeckungsreise.

 

Wir erkunden den nahegelegenen Hochdahler Wald, spielen im Schatten der Bäume, machen uns auf die Suche nach süßen Brombeeren, sammeln Herbstblätter und Kastanien, schauen den Wildblumen beim Wachsen zu oder bewegen uns wie flinke Rehe. Wir springen wie Hasen über schmale Bachläufe oder lassen selbst gebastelte Schiffchen auf dem Wasser fahren. Wir entdecken Insekten und staunen darüber, wie die kleinen Tiere unter der Lupe aussehen. Selbst um Schlamm machen wir keinen Bogen und üben uns im Pfützenweitsprung.

 

Natürlich brauchen wir auch mal eine Pause. Dann stärken wir uns mit leckeren Broten, Obst und Wasser. Und wer nicht mehr laufen kann, darf ein Stück des Weges im Bollerwagen mitfahren. Wenn wir am Ende des Vormittags erschöpft und glücklich in die KiTa zurückkehren, ist aus allen Kindermündern stets dieselbe Frage zu hören: „Wann gehen wir wieder in den Wald?“

Unsere Bewegungsangebote in der Natur:

Jeden Tag

 

Ab 10.30h ist unser Außengelände zum Spielen, Klettern, Balancieren und Toben geöffnet.

 

 

eine Woche pro Jahr

 

Waldwoche: An diesen Tagen bleiben die KiTa-Räume geschlossen, um mit allen Kindern gemeinsam den Hochdahler Wald zu entdecken. Eltern, die Lust haben mitzukommen, sind herzlich eingeladen, die Waldabenteuer zusammen mit den Kindern zu genießen.

 

 

Mehrmals im Jahr

 

Mal für die Großen, mal für die Kleinen planen wir Ausflüge zu einem nahegelegenen Spielplatz, ins Neandertal, zum Ketteler Hof oder in den Wildpark.

Kinder spielen draußen
Kinder im Wald
Kinder, die im Schnee spielen
Kinder Laufen
Kinder im Garten
Glückliche Kinder im Schnee rodeln

© 2020 by Villa Kunterbunt.

Kinder Laufen